Logo

SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg e.V.

Für alle mit Interesse am Sport!

Frauen

SV Eintracht Bad Dürrenberg gegen SV GW Ammendorf 9:0

Von Purzel - Zuletzt geändert von Purzel
SV Eintracht Bad Dürrenberg gegen SV GW Ammendorf 9:0
Tore:
1:0 4 min Ilda Mujovic
2:0 8 min Carolin Conrad
3:0 24 min Sandra Wegewitz
4:0 40 min Carolin Conrad
5:0 51 min Britt Karnei
6:0 53 min Carolin Conrad
7:0 57 min Britt Karnei
8:0 65 min Britt Karnei
9:0 80 min Ilda Mujovic

Im letzten Spiel der Hinrunde ging es nochmal, wie schon vor einigen Tagen im Pokal, gegen den SV GW Ammendorf. Auch heute erwischte man einen guten Start und ging schnell mit 2:0 in Führung. In der 16 min gab es die größte Chance der Gäste im Spiel, Martina Altmann schoss nur knapp übers Tor. Ansonsten blieb die Eintracht spielbestimmend. Es ergaben sich in der Folgezeit zahlreiche Torchancen und daraus sehenswerte Tore. Am Ende konnte die Eintracht das Spiel mit 9:0 gewinnen, blieb in der Hinrunde weiterhin ohne Punktverlust und geht jetzt in die Hallensaison.

Pokal: SV Eintracht Bad Dürrenberg gegen SV GW Ammendorf 7:1

Von Purzel - Zuletzt geändert von Purzel
Pokal: SV Eintracht Bad Dürrenberg gegen SV GW Ammendorf 7:1
Tore:
1:0 2 min Ilda Mujovic
2:0 12 min Ilda Mujovic
3:0 22 min Ilda Mujovic
4:0 60 min Cindy Conrad
5:0 63 min Ilda Mujovic
6:0 66 min Ilda Mujovic
7:0 68 min Luzia Kadler
7:1 75 min Steffanie Haase

Im heutigen Pokalspiel traf die Eintracht zuhause auf den SV GW Ammendorf. Heute zeigte man sich sehr spielfreudig und auch die Chancenverwertung war etwas besser, als noch in den Spielen davor. Trotzdem blieben auch heute sehr gute Chancen ungenutzt und kurz vor Abpfiff gelang den Gästen noch der Ehrentreffer. ILda Mujovic schaffte es heute gleich 5 mal zu treffen und dabei gelang Ihr auch ein Hattrick in den ersten 22 min.
Bereits am Sonntag den 10.11.2019, 14 Uhr trifft man sich an gleicher Stelle zum Punktspiel wieder.

Spg SV Rotation Halle/ HSC gegen SV Eintracht Bad Dürrenberg 1:8

Von Purzel - Zuletzt geändert von Purzel
Spg SV Rotation Halle/ HSC gegen SV Eintracht Bad Dürrenberg 1:8
Tore:
0:1 7 min Britt Karnei
1:1 20 min Jenny Kluge
1:2 21 min Cindy Conrad
1:3 36 min Ilda Mujovic
1:4 48 min Cindy Conrad
1:5 70 min Ilda Mujovic
1:6 76 min Cindy Conrad
1:7 79 min Tina Lorenz
1:8 80 min Cindy Conrad

Im heutigen Auswärtsspiel reiste die Eintracht zum Spg. SV Rotation Halle/ HSC. Auch heute fehlten einige Spielerinnen und man konnte nur 8 Spielerinnen aufbringen.
Trotzdem war auf den Platz der Eintracht auch heute die Unterzahl nicht anzusehen. Spielerisch war man überlegen, trotzdem gelang auch nicht alles, sonst hätte man das ein oder andere Tor noch mehr schießen können. Am Donnerstag den 31.10.2019, 14 Uhr, spielt die Eintracht im Pokalspiel gegen den SV GW Ammendorf.

Hallescher FC II gegen SV Eintracht Bad Dürrenberg 2:5

Von Purzel - Zuletzt geändert von Purzel
Hallescher FC II gegen SV Eintracht Bad Dürrenberg 2:5

Tore:
0:1 16 min Carolin Conrad
1:1 40min Meriel Beyer
1:2 48 min Cindy Conrad
1:3 50 min Cindy Conrad
1:4 67 min Carolin Conrad
2:4 70 min Meriel Beyer
2:5 83 min Carolin Conrad

Zum heutigen Auswärtsspiel reiste die Eintracht zum Halleschen FC II und musste aufgrund von Personalmangel in Unterzahl antreten. Bei sonnigen Wetter und da es die 2. Mannschaft vom Halleschen FC erst seid dieser Saison gab, wusste man nicht wie sich das Spiel entwickelt.
Trotz Unterzahl konnte die Eintracht das Spiel unter Ihre Kontrolle bringen und sich gute Torchancen heraus spielen. Was fehlte, das war die Chancenverwertung, dadurch hätte man bei Zeiten Tore schießen können, so blieb es lange Zeit sehr knapp. In der 12 min , nach Freistoß von Carolin Conrad kann Halles Torfrau Lea Marggraf den Ball nur abklatschen und Sandra Wegewitz scheitert aus 5 m im Nachsetzen. In der 16 min startet Carolin Conrad ein Sololauf aus der eigenen Hälfte und erzielt das verdiente 0:1. In der 33 min, nach schönen Spielzug steht Ilda Mujovic frei vorm Tor und scheitert an Halles Torfrau, die noch zur Ecke klärt. Noch vor Pausenpfiff war die Eintracht im Angriff und Halles schneller Konter brachte durch Meriel Beyer das 1:1. In der 2. Halbzeit blieb die Eintracht weiter spielbestimmend und auch Torchancen gab es reichlich. Nach Sololauf 48 min erzielt Cindy Conrad das 1:2. Nur 2 min später nach Pass von Sandra Wegewitz erhöht Cindy Conrad auf 1:3. Nach Flanke Sandra Wegewitz (55min) und Direktabnahme scheitert Ilda Mujovic aus 10 m an Lea Marggraf. Auch in der 64 min verfehlt Ilda Mujovic aus 7m nur knapp das Tor. In der 67 min nach Zuspiel von Ilda Mujovic erhöht Carolin Conrad auf 1:4. Halle nutzte auch eine Ihrer wenigen Torchancen und Meriel Beyer verkürzt auf 2:4. In der Nachspielzeit erkämpft sich Carolin Conrad den Ball von einer Abwehrspielerin, zieht sofort ab und überwindet die Halles Torfrau zum 2:5. Das war heute von allen eine super Leistung, das man die Unterzahl nicht merkte und in der höhe auch so verdient gewonnen hat.
Das nächste Punktspiel ist am 27.10.2019, 14 Uhr wieder auswärts bei der Spq. Rotation Halle/ HSC

FSG Germania Kötzschau/ Zöschen gegen SV Eintracht Bad Dürrenberg 1:3

Von Purzel - Zuletzt geändert von Purzel
FSG Kötzschau/ Zöschen gegen SV Eintracht Bad Dürrenberg 1:3
Tore;
0:1 5 min Ilda Mujovic
1:1 60 min Alexandra Martin
1:2 63 min Luzia Kadler
1:3 80 min Cindy Conrad

Im heutigen Auswärtsspiel musste die Eintracht bei der FSG Germania Kötzschau/ Zöschen antreten.
Die Eintracht erwischte einen guten Start und nach Zuspiel von Britt Karnei erzielte Ilda Mujovic in der 5 min das 0:1. Danach hatte man in der 1. Halbzeit alles im Griff, lies keine Torchancen zu, aber versäumte es auch, aus den guten Torchancen weitere Tore zu erzielen. Die größten hatten hier Carolin Conrad (16 min) die aus 7 m nur das Lattenkreuz traf und Sandra Wegewitz (22 min) die nur den Außenpfosten traf.
Auch die 2. Halbzeit ging es gut für die Eintracht los, nach Freistoß (50 min) von Ilda Mujovic ging der Schuss von Cindy Conrad nur knapp am Tor vorbei. In der 56 min gab es die erste große Chance für Kötzschau, nach Einwurf stand plötzlich Tina Eisenhuth-Rudloff frei vorm Eintracht Tor und Eintracht Torfrau Anja Wolf konnte Ihren Schuss aus 3 m mit einer Klasseparade noch zur Ecke klären. Nur 4 min später gab es die nächste Großchance und diesmal traf Alexandra Martin zum 1:1. Die Eintracht zeigte aber dann, das Sie das gut weg steckte. Bereits in der 63 min nach Zuspiel von Ilda Mujovic scheitert erst Cindy Conrad an Kötzschaus Torfrau Lena Krause, doch im Nachsetzen erzielt Luzia Kadler das 1:2. Danach war Kötzschau zwar bemüht mehr nach vorn zu spielen, doch die Eintracht Abwehr lies danach keine Großchancen mehr zu und vergab selber auch wieder einige gute um Tore zu erzielen. Den Schlusspunkt im Spiel setzte Cindy Conrad (80 min), die nach Steilpass das 1:3 erzielte, Die Eintracht bleibt damit weiter ungeschlagen und das nächste Spiel wird wieder auswärts sein, am 13.10., 14 Uhr beim Halleschen FC II.

SV Eintracht Bad Dürrenberg gegen SG Motor Halle 5:1

Von Purzel - Zuletzt geändert von Purzel
SV Eintracht Bad Dürrenberg gegen SG Motor Halle 5:1
Tore:
1:0 36 min Julia Wernecke
2:0 43 min Cindy Conrad
3:0 44 min Julia Wernecke
4:0 50 min Cindy Conrad
4:1 69 min Justine Jackewitz
5:1 79 min Cindy Conrad

Im 2. Punktspiel traf man zuhause auf die SG Motor Halle. In der 1. Halbzeit war man zwar spielbestimmend, trotzdem dauerte es einige Zeit, bis man sich gute Torchancen heraus spielte. Die Gäste standen sehr tief und blieben mit Ihren wenigen Kontern stets gefährlich. Es dauerte bis zur 36 min, als nach Flanke von Sabine Nagel, Julia Wernecke per Kopf das 1:0 erzielte. In der 2. Halbzeit erwischte die Eintracht einen guten Start und konnte durch Cindy Conrad (43 min) und Julia Wernecke (44 min) schnell auf 3:0 erhöhen. In der 50 min erhöhte Cindy Conrad auf 4:0. Auch in der 2. Halbzeit konnten die Gäste 3 gute Konter setzen und Justine Jackewitz nutze einen davon und verkürzte auf 4:1. Das letzte Tor im Spiel erzielte Cindy Conrad und erhöhte auf 5:1. Die letzte Großchance hatten die Gäste, doch Sandy Loth scheiterte an Eintracht Torfrau Britt Karnei.
Die Eintracht bleibt damit ungeschlagen und tritt am kommenden Sonntag bei der FSG Germania Kötzschau/ Zöschen an

SV Eintracht Bad Dürrenberg gegen Roter Stern Halle 5:1

Von Purzel
SV Eintracht Bad Dürrenberg gegen Roter Stern Halle 5:1

Tore:
1:0 37 min Carolin Conrad
2:0 38 min Ilda Mujovic
3:0 46 min Ilda Mujovic
3:1 55 min Lena Bonkat
4:1 57 min Christiane Meier
5:1 72 min Ilda Mujovic