Logo

SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg e.V.

Für alle mit Interesse am Sport!

Aktuelles

Zurück 1 2 3 4 5 Weiter

Training wieder möglich

Von Siegmar Reinsch
Training ist wieder möglich!!

Unter Einhaltung der 6. Eindämmungsverordnung
zum neuartigen Coronavirus.

Weiter Infos bei mir oder Euren Trainern und Übungsleitern.

Öffnung Sporthallen

Von Siegmar Reinsch
Öffnung Sporthallen in Trägerschaft des Landkreises
ab dem 02.06.2020


Der Landkreis Saalekreis hat sich dafür entschieden, die Sporthallen in Trägerschaft des Landkreises ab dem 02.06.2020 mit folgenden Einschränkungen wieder zu öffnen:
1.Die Sportvereine und Sportgruppen dürfen ab dem 02.06.20 entsprechend Ihrer bisher üblichen Trainingszeiten montags bis freitags die Sporthallen wieder werktags in der ferienfreien Zeit nutzen.

2.Die Sportvereine und Sportgruppen haben eigenverantwortlich die Einhaltung der Regelungen der jeweils gültigen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung zu erfüllen.

3.Die Sportvereine und Sportgruppen haben einmalig im Vorfeld und gegen Unterschrift die vollständige Umsetzung dieser Regeln zu erklären. Die Einhaltung der jeweils aktuellen sportspezifischen Übergangsregeln der entsprechenden Sportverbände ihrer Sportart ist als Nutzungsvoraussetzungen lt. dem Deutschen Olympischen Sportbund zu erklären. Diese finden Sie unter
https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln/
Die unterschriebene Erklärung ist dem Amt für Bildung, Kultur und Sport inklusive der sportspezifischen Übergangsregeln als Anlage per E-Mail an schulverwaltung@saalekreis.de zu übersenden.

4.Zu jeder Trainingseinheit ist eine Liste mit den Teilnehmerdaten durch die jeweiligen Sportvereine und Sportgruppen zu erstellen und durch die jeweiligen Sportvereine und Sportgruppen mindestens 4 Wochen in geeigneter Weise zu verwahren und auf Verlangen des Landkreises / Hallenwartes vorzulegen.

5.Wettkämpfe, Zuschauer und die Wochenendnutzung sind nicht erlaubt.

6.Es darf ausschließlich kontaktfreier Sport im Trainingsbetrieb unter Maßgabe der Einhaltung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen erfolgen.

7.Nur symptomfreie Personen dürfen die Halle betreten, wer in den vergangenen 14 Tagen Erkältungssymptome oder Fieber hatte, darf nicht am Training teilnehmen.

8.Die Nutzung der Duschen und Umkleidekabinen kann im Rahmen der jeweilig aktuellen sportspezifischen Übergangsregeln der entsprechenden Sportverbände ihrer Sportart erfolgen.

9.Sportgeräte der Sporthalle dürfen nicht genutzt werden, bis auf Pfosten, Netze, Tore, Bänke und alle Sportgeräte in Spezialräumen (z.B. Fitnessraum, Kegelbahn usw.), diese sind unmittelbar nach Nutzung durch die Sportvereine und Sportgruppen mit Flächendesinfektionsmittel zu reinigen.

10.Die Sportvereine und Sportgruppen haben Ihre eigenen Sportgeräte mitzubringen bzw. dürfen die vor Ort eigenen gelagerten Sportgeräte nutzen und müssen diese unmittelbar nach Nutzung mit Flächendesinfektionsmitteln desinfizieren.

11.Die Höchstbelegung in den Sporthallen beträgt 15 Personen pro Hallenfeld (Einfeldhalle 15 Personen, Zweifeldhalle 30 Personen, Dreifeldhalle 45 Personen) und jeweils zusätzlich 1 Person pro 20 qm in Spezialräumen (z.B. Fitnessraum, Kegelbahn usw.).

12.Bei Kindern bis 14 Jahren ist das kurzfristige Betreten der Sporthalle durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zum Bringen und Abholen zulässig.

13.Das Aufbringen von Abstandsmarkierungen mit Klebestreifen o. ä. auf dem Hallenboden ist nicht erlaubt. Dafür müssen andere geeignete Mittel, wie z. B. Hütchen, gewählt werden.

14.Die Sportvereine und Sportgruppen müssen beim Betreten und Verlassen der Sporthalle Kontaktflächen wie Türklinken, Lichtschalter und Toilettensitze vor Benutzung mit Flächendesinfektionsmitteln desinfizieren.

15.Beim Sportbetrieb ist durch Öffnen der entsprechend geeignet und zulässigen Fenster und Türen für ausreichend Frischluftzufuhr bzw. eine Luftbewegung zu sorgen.

16.Die Sportler/innen sind gehalten, wenn möglich, vor der Halle im Freien zu warten und nach dem Training sich nicht länger als nötig in der Sportstätte aufzuhalten.

17.Flächendesinfektionsmittel wird durch den Landkreis bereitgestellt. Sollte dies gegebenenfalls leer oder entwendet worden sein, hat der Sportverein bzw. die Sportgruppe übergangsweise eigenes Flächendesinfektionsmittel zu verwenden und dies dem Landkreis unverzüglich anzuzeigen, andernfalls ist eine Nutzung der Sporthalle nicht möglich.

17.03.2020 Wichtige Informationen - Anweisung!!!

Von Siegmar Reinsch - Zuletzt geändert von Siegmar Reinsch
Hallo alle zusammen,
aus gegebenen Anlass möchte ich hier nochmals auf die Pressemitteilung Nr.: 96 von 16.03.2020 (siehe Anhang)
des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung hinweisen.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/vereinbarung-zwischen-der-bundesregierung-und-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-bundeslaender-angesichts-der-corona-epidemie-in-deutschland-1730934

Es ist jeglicher Spielbetrieb untersagt. Dies betrifft ebenfalls den Trainingsbetrieb!!!
Egal welche Sportart.


Ich möchte Euch bitten, und weise hiermit an, dass Ihr Euch nach den Anweisungen richtet. In unser aller Interesse.

Hier ein Auszug der Pressemitteilung:
III. Zu verbieten sind
- Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und
Freizeiteinrichtungen


Bleibt alle schön gesund!
Euer Präsident
Grüße Siegmar

14.03.2020 Jahreshauptversamlung Verein abgesagt !!!

Von Siegmar Reinsch
Jahreshauptversammlung Verein (20.03.2020) abgesagt !!!

Auf Grund der aktuellem Situation ist die Jahreshauptversammlung abgesagt.

Neue Einladungen werden zu gegebener Zeit versendet.

Der Vorstand

12.03.2020 Schulschach Absage

Von Siegmar Reinsch
Landesschachjugend Sachsen-Anhalt
Schulschachreferent, T.Bundrock

Absage der Landes-Schulschach-Meisterschaften 2020 (geplant am 28.3. in Weißenfels)

Liebe Kinder und Jugendliche, werte Betreuer, Übungsleiter, Eltern und das Orga-Team in Weißenfels,

die aktuelle Situation der Corona-Virus-Epedemie/Pandemie zwingen uns, nach Rücksprachen am 11. und 12. März mit dem Landratsamt Burgenlandkreis, dem dortigen Gesundheitsamt und der Aufforderung des Landessportbundes u.a. das Schulschachfinale aller Altersklassen Sachsen-Anhalts abzusagen.

Im weiteren müssen wir einen Erlass des Bildungsministers Sachsen-Anhalts zur Nichtteilnahme von Schulen Sachsen-Anhalts außerhalb des eigenen Bundeslandes beachten.

Zur weiteren Information: Die Austragungungen der Deutschen Schulschachmeisterschaften Anfang Mai sind bisher nicht vollständig ausgeschrieben. Der Schulschachreferent der Deutschen Schachjugend wird zeitnah versuchen, aufgrund der Situation Klarheit zur Austragung herzustellen. Ergebnis noch offen.

Dies ist für uns alle eine schmerzhafte Absage, aber auch im Interesse aller Generationen, für Eure Gesundheit und Euer schachliches Engagement in den zukünftigen Monaten und Jahren.
Dem Orga-Team um Frank Kister in Weißenfels und im Hintergrund dem Wirken für die Anmeldungsprozedur gebührt unser ausdrücklicher Dank für das bisher Geleistete.

Thomas Bundrock
als Schulschachreferent

Fußball: Spielabsage

Von Minos98 auf Fußball - Zuletzt geändert von Minos98
Werte Sportfreunde

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes und der außerplanmäßigen
Baumaßnahme Abwasser Duschraum fällt das Punktspiel der Männer
KOL aus.
29.02.2020 Bad Dürrenberg gegen Dölbau fällt aus

Die Abteilungsleitung

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Von Siegmar Reinsch
Aushang Jahreshauptverlsammlung.jpg

Fußball: Spiele Wochenende 22.2. bis 23.2.2020

Von Minos98 auf Fußball - Zuletzt geändert von Minos98
Sollte das Wetter mitspielen so finden am Wochenende folgende
Spiele statt.

Nachholspiel 1. Männer

Samstag 22.2.2020 Ostrau - Bad Dürrenberg 14.00 Uhr in Ostrau

Punktspiel 2. Männer

Sonntag 23.2020

Bad Dürrenberg - SC Obhausen 14.00 Uhr in Bad Dürrenberg
Zurück 1 2 3 4 5 Weiter