Logo

SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg e.V.

Für alle mit Interesse am Sport!

Kegeln

Jugend: SGM Alberstedt/ Bad Dürrenberg wird ungeschlagener Kreismeister!!!

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
In der Endphase der Saison 2017/18 standen für unsere Jugendlichen der SGM Alberstedt/ Bad Dürrenberg noch 2 Auswärtsspiele auf dem Plan.

Zunächst ging es dabei im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter gegen die 1.Mannschaft des SV Germania Schafstädt.
Im ersten Paar starteten Lina Warwel und Nils Nichelmann für die SGM. Lina konnte mit lediglich 438 Holz ihre Leistung aus dem Spiel zuvor gegen Schafstädt II. (465 Holz) nicht ganz bestätigen, konnte aber den Rückstand auf ihre Kontrahentin Maya Rost (458 Holz) erträglich gestalten. Nils bestätigte seine gute Form der letzten Wochen und erspielte 522 Holz, nur 12 Holz weniger als die am Ende beste Schafstädterin Vanessa Moreiko (534 Holz).
So ging die SGM mit -30 Holz in den zweiten und entscheidenden Durchgang. Konnte unsere Jugend die erste Saisonniederlage abwenden und gleichzeitig vorzeitig Kreismeister werden? Diese Frage kann mit "Ja" beantwortet werden.
Ludwig zeigte einen Glanztag. Mit 536 Holz stellte er nicht nur seine persönliche Saisonbestleistung auf, sondern er konnte auch 46 Holz auf seine Kontrahentin Liane Mitsching (490 Holz) gutmachen. Da Jonas sein Duell ebenfalls mit 477 zu 472 Holz ausgeglichen gestalten konnte, reichte dies unserer Spielgemeinschaft zum 9.Sieg im 9.Spiel und zum vorzeitigen Kreismeistertitel (Endergebnis: 1950:1973 Holz)
Herzlichen Glückwunsch! :-)

Um nun auch ungeschlagener Kreismeister zu werden (und das wäre ein Novum im Nachwuchskegelsport des KKV Saalekreis), musste man nun am letzten Spieltag noch in Wettin gewinnen.

Die Rollen vor diesem Spiel waren klar verteilt. Wettin mit nur einem Saisonsieg neben Merseburg klarer Tabellenletzter und hoffte als David auf die große Überraschung gegen den Goliath, unsere Jugend.
Bereits im ersten Durchgang wurde deutlich, dass Wettin dies nicht stemmen können würde. Jonas mit 454 und Lina mit 437 Holz konnten jeweils ihre Duelle mit 26 bzw. 85 Holz gewinnen.
Ein bereits konfortabler Vorsprung für Nils und Ludwig im zweiten Paar. Sie ließen es aber nicht schleifen und lieferten jeweils nochmal gute Ergebnisse zum Saisonabschluss: Nils erspielte 531 Holz und damit ebenfalls wie Ludwig die Woche zuvor persönliche Bestleistung... Ludwig verfehlte diese zwar um 7 Holz, konnte aber mit 524 Holz genauso stolz auf seine Leistung sein.
Ungefährdet gewann damit unsere SGM auch das 10.Spiel der Saison mit 1946:1610 Holz.

Beim Spiel in Wettin gab es zudem einen Fernsehmitschnitt. Sportkamerad und Wettiner Trainer Udo Bormke hatte sich beim MDR beworben und es entstand ein kleiner Beitrag zum Nachwuchskegelsport, den man hier abrufen kann:

https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-183940.html

Leider muss man manchmal aufhören, wenn es am schönsten ist. Der SV Eintracht Bad Dürrenberg wird in der nächsten Saison nicht mehr mit dem Alberstedter SV 1920 eine Spielgemeinschaft bilden.
Wir bedanken uns trotzdem bei unseren Alberstedter Freunden und Unterstützern für drei tolle Jahre im Nachwuchsbereich.

Wie die Zukunft der Bad Dürrenberger Nachwuchskegler weitergeht, ist noch nicht abschließend geklärt. Alberstedt wird eine eigene Jugendmannschaft aufstellen.

Jugend: Jugend startete bei KEM in Schkopau

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Am letzten Wochenende startete unsere Jugend bei den Kreiseinzelmeisterschaften (KEM) in Schkopau.

Bei der U18 männlich konnte Ludwig Pilz mit zwei sehr guten Ergebnissen (516 Holz in der Vorrunde, 515 Holz in der Endrunde) den zweiten Platz feiern. Nur 16 Kegel fehlten am Ende in der Addition beider Qualifikationsdurchgänge auf den Kreismeistertitel, der auch zur Teilnahme an den Landesmeisterschaften berechtigt hätte.
Paul kam hingegen nicht in die Endrunde... lediglich 404 Holz in der Vorrunde bedeuteten am Ende Platz 9.

Für unseren Spielgemeinschaftspartner aus Alberstedt kam Anne Warwel in der Ausscheidungsrunde U18 weiblich auf einen guten 5.Platz.

Jugend: SGM Alberstedt/Bad Dbg. holt 8.Sieg im 8.Spiel

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Die Jugend der Spielgemeinschaft Alberstedt/ Bad Dbg. konnte auch das achte Spiel siegreich gestalten. Bei der 2.Mannschaft des SV Germania Schafstädt gab es einen 1925:1854-Sieg.
Dabei gingen für die SGM zuerst Lina Warwel und Nils Nichelmann an den Start. Lina erspielte mit 459 Holz ihre beste Saisonleistung und konnte damit ihrem Kontrahenten Friedrich Schröder mit 2 Holz besiegen. Ähnlich tat es Nils... der mit sehr guten 508 Kegeln sein Duell gegen Paul David (461 Holz) souverän gewann. Mit 49 Holz Vorsprung ging es so für unsere Jugend in den 2.Durchgang.
Dort spielten dann Anne Warwel und Ludwig Pilz auf. Anne hatte einen nicht so guten Tag erwischt... lediglich 443 Holz konnte sie erspielen... ihr Kontrahent Dave Zwick kam da auf seinen Heimbahnen mit 478 Holz deutlich besser zurecht. Doch Ludwig konnte Anne´s nicht so guten Tag wettmachen und zeigte mit 515 Holz nicht nur seiner Gegnerin Jette Hoffmann (458 Holz) ihre Grenzen auf, sondern avancierte auch zum Tagesbesten des Spiels. Herzlichen Glückwunsch!

Mit nun 16:0- Punkten steht unsere Jugend weiterhin auf Platz 1 der Tabelle. Die Entscheidung um die Meisterschaft wird aber erst am 9. und vorletzten Spieltag gegen die 1.Mannschaft des SV Germania Schafstädt fallen, die ihrerseits erst 1 Spiel (nämlich gegen unsere Jugend) verloren hat. Es bleibt also weiter spannend... Das Spitzenspiel wird dabei am Sa., den 03.03.18 um 9 Uhr in Schafstädt stattfinden... bis dahin bereiten sich unsere Jugendlichen aber erstmal auf die Kreismeisterschaften in Schkopau vor. Diese sind am 17. und 18.02.18.

Jugend: SGM Alberstedt/ Bad Dbg. ohne Mühe gegen Wettin I

Von Der Kegler auf Jugend
Auch das fünfte Spiel der Kegelsaison 2017/18 konnte unsere Jugend von der SPG Alberstedt/ Bad Dürrenberg gewinnen. BeimHeimspiel in Alberstedt gab es einen haushohen 1767: 924- Sieg. Die große Holzdifferenz ist dabei auf das zuspäte Antreten der Gäste aus Wettin zurückzuführen. Erst auf der letzten Bahn des ersten Durchgangs konnten sie aktiv ins Geschehen eingreifen.

Für Alberst./ Bad Dürrenberg spielten: Jonas Wicher 416, Lina Warwel 398, Nils Nichelmann 488 und Anne Warwel 465 Holz.

Im letzten Spiel in diesem Jahr ist unsere Jugend beim SV Geiseltal Mücheln am 09.12.17 um 9 Uhr zu Gast. Dann wird es auch hoffentlich wieder spannender zur Sache gehen.

Jugend: Spielgemeinschaft Alberstedt/ Bad Dbg. schnappt sich Tabellenführung !!!

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Die Jugend der Spielgemeinschaft Alberstedt/ Bad Dbg. ist seit gestern Nachmittag Tabellenführer der Jugendstaffel des KKV Saalekreis. Im Spitzenspiel gegen die 1.Mannschaft des SV Germania Schafstädt gab es einen 1751:1627-Heimsieg.

Aber von Beginn an: Für die Spielgemeinschaft starteten im 1.Paar Jonas Wicher und Paul Heilmann in die Partie. Jonas machte seine Sache gut. Mit 447 Holz hielt er seine Konkurrentin Vanessa Moreiko (420 Holz) auf Abstand. Paul erwischte keinen guten Tag und blieb mit 397 Holz unter seinen Möglichkeiten. Die Schafstädterin Liane Mitsching konnte daraus aber nicht wirklich profitieren und kam nur auf unwesentlich bessere 424 Holz. Im Spitzenspiel ging es also hochspannend mit +/- 0 in den zweiten Durchgang.

Dass es am Ende doch noch ein deutlicher Sieg wurde, hat unsere Jugend allen voran Ludwig Pilz zu verdanken. Er erspielte im 2.Durchgang nicht nur sehr gute 483 Holz, sondern verwies auch seine Gegenspielerin Christin Kelm, die auf lediglich 415 Holz kam, deutlich in die Schranken.
Nils kam als 2.Starter im 2.Durchgang zwar zuerst nicht so richtig in Fahrt, konnte dann aber auf den letzten beiden Bahnen doch noch den Vorsprung auf seine Kontrahentin Johanna Neutzsch hochschrauben (424 zu 368 Holz).

Damit steht unterm Strich ein hochverdienter Sieg gegen Schafstädt I. und die Tabellenführung zu Buche. Herzlichen Glückwunsch an unsere Jugend zu diesem Zwischenresultat!
Dabei darf sich aber nicht auf den Lorbeeren ausgeruht werden... bereits am 25.11.17 um 9 Uhr gilt es die Tabellensituation gegen Wettin zu halten. Gespielt wird dabei in Alberstedt.

Jugend: Spielgemeinschaft Alberst./Bad Dbg. wird Favoritenrolle in Lieskau gerecht

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Am 4.Spieltag der diesjährigen Kegelsaison fuhr die Spielgemeinschaft Alberstedt/ Bad Dürrenberg am vergangenen Samstag zum KV Lieskau 01.
Dort gewann unsere Jugend am Ende mit 1769:1141 Holz klar gegen den Tabellenletzten, auch weil dem Gegner krankheitsbedingt ein Spieler fehlte und Lieskau so nur mit 3 Kindern antrat.

So war auch nur der erste Durchgang spannend. Paul´s Kontrahentin Emily Lehmann spielte mit 431 Holz gut auf und konnte so mit 3 Kegeln ihr Duell gegen Paul (428 Holz) gewinnen. Das war es aber auch schon, denn im 2.Paar wendete sich das Blatt schon klar für unsere Jugend. Jonas Wicher erspielte sehr gute 469 Holz und gewann dabei haushoch sein Duell gegen Julian Walter, der auf lediglich 294 Holz kam und einen sehr schwachen Tag erwischte. Im 3.Durchgang ging für die SGM Lina Warwel an den Start. Lina kam auf 420 Holz und konnte so ihrer Gegenspielerin Marieke Seidler noch 4 Holz abnehmen. Im letzten Durchgang war es dann so, dass Anne Warwel alleine auf die Bahn gemusst hätte. Da aber eine Bahn frei war und Nils Nichelmann sonst nur als Ersatz geplant gewesen wäre, konnte auch er Erfahrungen auf einer fremden Bahn sammeln. Anne kam auf 452 Holz, die beim Gesamtergebnis berücksichtigt wurden, Nils auf eine gute "Trainingsleistung" von 476 Holz.

Man merkt... mehr oder weniger war es ein Trainingsspiel, was der SGM 2 Punkte einbrachte. Ob dieser Sieg angerechnet wird, ist offen. Lieskau denkt aufgrund der personellen Situation an Rückzug, da man schon das 2.Mal in Folge nicht voll wurde. Im Sinne der maximalen Förderung des Nachwuchses hoffen wir für den Liganeueinstieger, dass es bis Saisonende weitergeht.

Am kommenden Samstag, den 11.11.17 um 13:00 Uhr wird die Spielgemeinschaft Alberst./Bad Dürrenberg erneut antreten. Diesmal gibt es ein "Heimspiel" in Alberstedt gegen die ebenfalls noch ohne Verlustpunkt aufspielende 1.Mannschaft vom SV Germania Schafstädt. Wenn man die Meisterschaft ins Visier nehmen will, muss man zu Hause dieses Spiel auf alle Fälle gewinnen!

Wir sind gespannt und verbleiben mit sportlichen Grüßen bis nächsten Samstag.

Jugend: Mit Mannschaftsbahnrekord zum 3.Saisonsieg

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Die Spielgemeinschaft Alberstedt/ Bad Dürrenberg konnte am Freitagabend ihren 3.Sieg im 3.Saisonspiel verbuchen. In Alberstedt gewann unsere Jugend mit 1856:1570 Holz deutlich gegen die 2.Mannschaft des SV Germania Schafstädt.
Aber von vorn: Für die SGM starteten zuerst Jonas Wicher und Nils Nichelmann. Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten konnte sich Jonas letzten Endes klar mit 461 zu 405 Holz gegen David Paul vom SV Germania Schafstädt durchsetzen. Auch Nils gewann mit 445 zu 413 Holz klar sein Duell gegen Tobias Petrovsky, obwohl bei ihm noch mehr in die Abräumer möglich gewesen wäre. Somit betrug der Vorsprung nach dem ersten Durchgang bereits beruhigende 88 Holz.
Im 2.Durchgang sollte nun dieser Vorsprung weiter ausgebaut werden. Dabei sahen die Zuschauer einen glänzend aufgelegten Ludwig Pilz. Auf den ersten 2 Bahnen erreichte er insgesamt 278 Holz.... ganz stark! Insgesamt reichte es zu sehr guten 500 Holz!!! Ein tolles Ergebnis! Sage und schreibe 101 Holz nahm er dabei seinem Gegner Dave Zwick ab, der auf 399 Holz kam. Aber auch Anne löste ihre Aufgabe souverän. Sie gewann mit 450 zu 353 Holz gegen das Duo aus Jette Hoffmann/ Lucas Wachsmuth und holte somit auch nochmal 97 Holz heraus!!!
Am Ende stand damit gestern nicht nur der Pflichtsieg gegen Schafstädt 2 auf der Anzeigetafel, sondern auch ein neuer Mannschaftsbahnrekord. Noch nie ist es einer Jugendmannschaft auf den schwer zu bespielenden Bahnen in Alberstedt gelungen 1857 Holz zu erkegeln. Gratulation zu diesem Ergebnis!

Für unsere SGM geht es dann am Samstag, den 04.11.17 um 9 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim KV Lieskau 01 weiter. Allen bis dahin eine gute Zeit.

Jugend: SGM Alberstedt/ Bad Dbg. mit 2.Sieg beim KSV 96 Merseburg

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Die Spielgemeinschaft Alberstedt/ Bad Dürrenberg hat auch das zweite Saisonspiel gewonnen. Beim KSV 96 Merseburg gab es einen 1734:1596-Sieg. Dabei war die Begegnung eigentlich nur bis zur Hälfte des 1.Paares interessant. Für die SGM starteten zunächst Anne Warwel und Paul Heilmann. Anne begann gegen Benny Zeigermann verhalten, steigerte sich aber von Bahn zu Bahn. Auf der 3.Bahn holte sie dann gegenüber Benny gleich mal 40 Holz raus, was die SGM schon früh auf die Siegerstraße brachte. Am Ende gewann sie ihr Duell mit 452:377 Holz souverän. Paul hatte dagegen seine Probleme mit der Merseburger Bahn, da aber auch seine Gegnerin Saskia Wenck nicht viel zustande brachte, konnte er sein Duell mit 404:416 Holz relativ ausgeglichen gestalten. So ging Alberstedt/ Bad Dürrenberg mit einem beruhigenden Vorsprung von 63 Holz in Durchgang 2.
Dort waren für die SGM Nils Nichelmann sowie Ludwig Pilz gefragt. Nils erwischte nicht den besten Tag... mit nur 407 Kegeln blieb er deutlich unter den Ergebnissen der letzten Wochen. Sein Gegenspieler Kai Lüttke hatte allerdings nach toller Leistung zuletzt in Schafstädt einen rabenschwarzen Tag auf seinen Heimbahnen und beendete die Partie mit nur lediglich 357 Holz. Ludwig dagegen machte seine Sache besser und kam am Ende auf sehr gute 469 Kegel, was auch gleichzeitig den Tagesbestwert darstellte. Seine Kontrahentin Tanja Wenck erzielte mit 446 Holz das beste Merseburger Ergebnis, konnte aber meist Ludwig nicht folgen.
So gewinnt die SGM Alberstedt/ Bad Dürrenberg auch das zweite Spiel souverän, wenngleich man sagen muss, dass es auch deutlich besser geht.

Die nächste Ansetzung der Jugend hält wieder ein Heimspiel parat. Am Freitag, den 20.10.17 geht es ab 17 Uhr gegen Schaftstädt II. Spielort wird Alberstedt sein.

Jugend: SGM Alberstedt/ Bad Dbg. feiert Auftakterfolg gegen den SV Geiseltal Mücheln

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Die Saison startete für unsere Jugend mit einem Erfolgserlebnis. Mit 1781:1659 Holz schlug die SGM Alberstedt/ Bad Dürrenberg die Jugend den SV Geiseltal Mücheln souverän. Aber von Anfang an. Für die SGM gingen im 1.Paar Jonas Wicher sowie Lina Warwel an den Start. Bis zur Mitte des Durchgangs waren Jonas und sein Gegenspieler Pascal Kahle noch auf Augenhöhe, ehe Jonas eine glänzende 3. und 4. Bahn ablieferte und so sein Duell mit 470:432 Holz für sich entschied. Lina konnte gegen Maximilian Mechel auch ihr Duell für sich gewinnen - am Ende stand es hier 382:367 Holz. Mit 53 Holz Vorsprung ging es so in das alles entscheidende 2.Paar. Dort gingen Nils Nichelmann und Ludwig Pilz für die SGM an den Start. Nils bestätigte seine gute Leistung aus dem letzten Pokalspiel und erspielte sehr gute 470 Kegel. Seine Gegnerin Vanessa Zanner konnte da mit 410 Holz nur das Nachsehen haben. Auch Ludwig löste seine Aufgabe gegen Vicky Fritzsche zufriedenstellend. Das Duell endete hier mit 459:450 Holz für Ludwig.
Somit gewinnt die SGM nach leichten Startproblemen doch noch souverän gegen Mücheln.

Am kommenden Sonntag bestreitet die SGM bereits ihr zweites Saisonspiel. Es geht zum KSV 96 Merseburg, der gerade zu Hause nicht zu unterschätzen ist. Um 10 Uhr geht es im Kegelparadies los.

Jugend: Kegelsaison beginnt für die Jugend am 16.09.17

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Die neue Saison wirft ihren Schatten voraus!
Noch gut einen Monat... dann wird unsere Jugend der Spielgemeinschaft Alberstedt/Bad Dürrenberg in seine nun schon dritte Saison gehen. Diese wird am 16.09.2017 mit einem Heimspiel gegen den SV Geiseltal Mücheln beginnen.
Dabei werden für die SGM voraussichtlich Lina und Anne Warwel, Nils Nichelmann, Paul Heilmann, Ludwig Pilz sowie Jonas-Maximilian Wicher spielberechtigt sein.
Neben Mücheln wird die Kreisjugendstaffel mit bekannten Gegnern aus Schafstädt, Merseburg oder aber Wettin bestückt sein. Neu dabei ist nur der KV Lieskau 01.
Wir hoffen auf viele interessante Spiele unserer Jugend und maximale Erfolge!

Gut Holz!