Logo

SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg e.V.

Für alle mit Interesse am Sport!

Gymnastik III - Aerobic

Frauengruppe III

Nach oben

Ansprechpartner


Christa Burtzlaff, Tel. (03462) 81942

Training


Dienstag 16:00 - 17:00 Uhr,

Zwei-Felder-Halle - Borlachschule - August Bebel Str. 18


Über uns

Nach oben
gym32.jpg
Wir sind 35 Frauen und ein Mann im Alter von 27 bis 76 Jahren und trainieren bereits das 7. Jahr unter der Leitung unserer Gymnastik-Fachübungsleiterin Gabriele Sogalla.

Wir sind topfit dank der ausgeklügelten Trainingseinheiten, die effektive Übungen zum Straffen der Problemzonen, Beckenbodentraining, Herz- Kreislauf- Training, Funktionelles Fitnesstraining, Übungen mit Hanteln, Theraband, Gymnastikstäben, Reifen, Seilen, Gymnastikbällen, Tüchern, Keulen u. a. Übungen aus den Bereichen Yoga, Pilates sowie Entspannungsübungen beinhalten.

In den Sommermonaten Juli und August treffen wir uns wöchentlich zu Nordic- Walking- Touren an der Saale, da die Turnhalle geschlossen ist.

Unsere Gruppe trainiert dienstags von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr in der Turnhalle der Siedlungs- Grundschule (Heizwerk).

Beim Warm-up mobilisieren wir unsere Muskulatur, denn aufgewärmte Muskulatur ist dehnbarer und geschmeidiger.

Das Herz- Kreislauf- Training sichert uns ein angenehm anstrengendes Trainingstempo.

Die Kraftübungen sind nicht nur etwas für Bodybuilder und Leistungssportler. Wie die Ausdauer ist auch die Kraft ein sehr wichtiger Teil der körperlichen Fitness. Unsere 326 verschiedenen Skelettmuskeln brauchen Bewegung sonst erschlaffen sie. Beim Stretching steigert sich unser Wohlbefinden und das Gefühl für den eigenen Körperzustand.

Angst vor Muskelkater haben wir nicht. Er zeigt uns höchstens, dass der neue Trainingsreiz anschlägt. Wir betrachten ihn als gutes Zeichen.

Haben Sie Lust bekommen? Schauen Sie gerne bei uns vorbei zu einem Probetraining. Wenn es Ihnen gefällt, können Sie schon bald den Aufzug vergessen und dafür ohne Probleme die Treppen nehmen, denn wer rastet, rostet und legt an Gewicht zu – längst wissenschaftlich erwiesen! Fitness ist keine Altersfrage. Es lohnt sich in jedem Lebensalter in die Gesundheit zu investieren.

Sport frei

10 Jahre Gymnastik mit unserer Übungsleiterin Gabi Sogalla - das wird gefeiert!

Die heute ältesten Mitglieder der Gruppe gingen schon etliche Jahre zuvor zur Gymnastikstunde, gefördert vom Verein Vorruhestand der Chemieregion Merseburg e. V.
Als die damalige Übungsleiterin ihre Tätigkeit im Jahre 2001 beendete, waren wir sehr froh, dass Gabi Sogalla sich bereit erklärte, unsere Gruppe zu übernehmen. Es war für sie auch Neuland, mit älteren Menschen zu üben, aber bald waren wir vom Tempo her aufeinander abgestimmt und es lief alles reibungslos.
Die Gruppe vergrößerte sich rasch auf zurzeit 35 Mitglieder. Natürlich gab es auch krankheits- oder altersbedingte Abmeldungen und leider auch zwei Todesfälle.
Jeden Dienstagnachmittag sieht man also immer ca. 20 – 28 Frauen und einen Mann per Auto, Fahrrad oder zu Fuß zur Siedlungs- Grundschule kommen und dann geht’s flott zur Sache – natürlich nicht ohne Spaß dabei, z. B. beim Faschingsturnen, wenn alle mit Hütchen und sonstigen Accessoires „geschmückt“ sind.
Es wird auch gemeinsam gefeiert, z. B. in der Adventszeit mit Kaffee und Kuchen, Abendessen, witzigen Päckchen zu einem bestimmten Thema und lustig vorgetragenen Texten. Auch der Frauentag wird gefeiert, und Sportfeste mit nicht ganz ernst zu nehmenden Wettkämpfen wurden veranstaltet, bei denen der Spaß im Vordergrund stand. Zum Saisonende geht’s zum Eis essen.
gym31.jpg
Während der Sommerferien, wenn uns die Turnhalle nicht zur Verfügung steht, trifft man sich am Saale- Wehr zum Nordic- Walking, und mit Gabi Sogalla nahmen auch jeweils einige Mitglieder am Bad Dürrenberger Nordic- Walking- Tag teil.
Während wir anfangs dem Saline- Sportverein angehörten, sind wir am 01.01.2007 zum SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg e. V. gewechselt und sind dort die Gruppe Gymnastik III/ Aerobic.
Wir hoffen, dass wir noch recht lange in dieser Form zusammen bleiben können und dabei mit Spaß und Freude unsere körperliche und auch geistige Fitness trainieren können.

Im Namen der Gruppe
I. Porstmann

1. Frauensportfest des SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg

Nach oben
frauensportfest1_01.jpg
Das 1. Frauensportfest des SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg führte die Gruppe Gymnastik III / Aerobic am Freitag, den 02.09.2011 durch. Die Idee dazu wurde geboren, nachdem im vergangenen Jahr die Gruppe Gymnastik des KC Bad Dürrenberg ein erstes Kennenlernen aller Gymnastik- Frauen der Verwaltungsgemeinschaft organisiert hatte.

Bereits ab 13.00 Uhr war emsiges Treiben auf dem Sportplatz in der Merseburger Straße. Es wuselten die fleißigen Helferinnen und Helfer herum, um für das 15:00 Uhr beginnende Sportereignis alles vorzubereiten.

Fast 100 Sportfreundinnen und Sportfreunde aus sieben Gymnastikgruppen der Stadt Bad Dürrenberg sowie Tollwitz hatten ihre Teilnahme zugesagt. Nachdem der Vorsitzende Siegmar Reinsch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßte, ging es sofort auf den Turnrasen. Bei flotten Rhythmen zeigten fünf Gruppen unter Leitung ihrer Übungsleiterinnen Ausschnitte aus dem wöchentlichen Trainingsprogramm. Dabei lief so mancher Schweißtropfen, denn die Übungen und Tänze hatten es in sich. Die älteste Teilnehmerin war immerhin 88 Jahre alt, doch meisterte sie routiniert ihre Übungen. Die hochsommerlichen Temperaturen störten die Turnerinnen und Turner kaum.

frauensportfest1_02.jpg
Nach der Erwärmungsgymnastik gab es Übungen mit dem Flexibar, eine Gymnastik ohne Geräte, Übungen mit Hanteln und Physiobändern und nicht zu vergessen tolle Tänze durch die Mitglieder des Kanu- Clubs. Immer waren alle Anwesenden dazu eingeladen, an den Vorführungen teilzunehmen. Die Vielfalt der Übungen war wirklich sehenswert. Zum abschließenden Cool down trafen sich nochmals alle Sportlerinnen und Sportler auf dem Turnrasen und beendeten den aktiven Teil des Sportfestes. Für alle, die noch Lust auf Ballspiele hatten, war ein Volleyballnetz gespannt und Sportfreund Christian Röhr gab sein Fachwissen über diese Sportart gern weiter.
frauensportfest1_03.jpg


Beim anschließenden Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, kühlenden Getränken und Gulaschsuppe wurden noch Erfahrungen ausgetauscht.

Die erfreulich hohe Teilnehmerzahl lässt uns optimistisch ins nächste Jahr schauen. Vielleicht übernimmt dann eine der Gymnastikgruppen die Organisation des 2. Frauensportfestes 2012.

Sehr herzlich möchten wir uns bei den Gruppen des

  • SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg e. V.
  • KC Bad Dürrenberg e. V.
  • Tollwitzer Radsportverein e. V. und der
  • Gruppe Heidi Pötsch

für ihre Teilnahme bedanken.

Ein weiteres Dankeschön gilt den Übungsleiterinnen Gerlinde Wolf, Katrin Ahrens, Hanna Beck, Annemarie Rose und Heidi Pötsch für die sportliche Anleitung.

Ohne die Mithilfe des Vorstandes des SV Eintracht hätten wir ein solches Sportfest nicht durchführen können. Daher auch unser Dank an alle Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen sowie an das Gaststättenteam und den DJ.

Im Namen der Gruppe

Gabriele Sogalla
(Trainerin)